Blog

CBD Öl für beeinträchtigte Gelenke

GG8siS9bUA+GgAAAABJRU5ErkJggg==

Lange bevor CBD Öl zum ersten Mal hergestellt wurde, war Cannabis ein beliebter Heilmittel in der menschlichen Geschichte. Insbesondere für Patienten mit beeinträchtigten Gelenke wurde Cannabis von Ärzte verschrieben.  Durch die Gesetzliche Untersagung von Cannabis ging für lange Zeit die gesundheitsfördernden Vorteile von Cannabis verloren. Jedoch wurde ein anderer Weg gefunden um an die besonderen Eigenschaften von Cannabis zu kommen, und zwar durch die Erfindung von Cannabidiol (CBD).

Cannabidiol bewies sich als genauso wirksam für die Gesundheit wie Cannabis, und ist dank der fehlenden Präsenz von THC, die Psychoaktive Substanz in der Cannabis Pflanze, weder bewustseinveränernd, noch illegal. Inzwischen haben viele Studien, mit Menschen und auch mit Tieren gezeigt, dass CBD Öl eine enorme Leistung besitzt, Menschen mit beeinträchtigten Gelenken das Leben zu erleichtern.

Verursacher von Mobilitäts Einschränkungen

Eine beachtliche Anzahl an Krankheiten verursachen Beschränkungen in der Mobilität, insbesondere in der älteren Population kämpfen viele mit beeinträchtigten Gelenken.

Ein Oberbegriff für viele Verursacher von beeinträchtigten Gelenken ist Arthrose. Arthrose bedeutet, dass eine Inflammatorische Reaktion in den Gelenken den vollen Nutz des Gelenks hindert. Diese Entzündung im Gelenk kann entweder Primär sein (eher ungewöhnlich) oder sekundär sein und durch viele Faktoren verursacht sein (übliche Variante). Durch diese Entzündung, schwillt der Gelenk an und löst Schmerzen aus. Der Gebrauch des Gelenks wird ebenfalls durch die starken Schmerzen vermieden. Arthrose kann von Autoimmunkrankheiten wie Psoriasis, Lupus oder Rheumatismus verursacht werden, aber auch durch Alterung und Überbeanspruchung des Gelenks verursacht werden.

Auch ohne Gelenkkrankheiten wie Arthrose leiden viele an beanspruchte Gelenke. Ein anstrengender Arbeitstag, Überanstrengung im Fitnessstudio oder eine Gelenkverletzung kann ebenfalls zu geschwollene und steife Glieder führen.

Wie erleichtert CBD Gelenk Probleme?

CBD ist inzwischen in der Medizin als potentes anti-inflammatorisches Mittel bekannt. Diese entzündungshemmende Eigenschaft von CBD Öl beweist sich als besonders hilfreich für beanspruchte Gelenke, denn wie bereits vorher erwähnt, ist Entzündung in den Gelenken einer der Hauptgründe für Schmerzen und Schwellung am Gelenk. CBD steht in enger Verbindung mit den Rezeptoren des Endocannabinoids Systems in unseren Körpern.

Vor allem die zwei Rezeptoren CB1 und CB2 ermöglichen die Gesundheitsfördernde Fähigkeiten von Cannabidiol im CBD Öl. Durch den Einfluss von CBD auf dem Rezeptor CB1, wird Entspannung und Gelassenheit des Menschen gefördert. Dieser Effekt von CBD auf Rezeptor CB1 hilft vor allem gegen Gelenkschmerzen nach einem langen, ermüdenden Tag. Rezeptor CB2 ist jedenfalls ein noch größerer Bestandteil der Wirkung von CBD auf Gelenkprobleme wie Arthrose. CB2 wird konzentriert im Immunsystem gefunden, und spielt eine große Rolle in Schmerzleitung und Entzündung.

Auch hier wird durch den Einfluss von CBD auf dem Rezeptor CB2, signifikante Entzündungshemmung und Schmerzlinderung nach der Einnahme von CBD Öl bemerkt. Weniger Schmerzen und Schwellung im Gelenk erlaubt einen besseren und anspruchsvollen Nutz des Gelenks.

Wie benutze ich CBD für meine Gelenke?

Der Konsum von CBD (Cannabidiol) ist für die meisten Personen komplett Risikofrei und angenehm. CBD wird als viele verschiedene Formen und Produkte hergestellt, unter anderem CBD Öl, CBD E-Liquid, und CBD Kapseln. CBD Öl sollte für die beste Wirkung ein paar Tropfen davon unter der Zunge getan werden, was durch die Sublingualdrüse äußerst schnell ins Blutkreislauf gelangt und somit seine Wirkungen effizient in den beanspruchten Gelenken weitergeleitet werden kann.

Wenn Sie allerdings den Geschmack von CBD Öl nicht aushalten können, dann wäre es auch möglich das Öl topisch auf Ihren angeschwollenen Gelenk auftragen. CBD E-Liquid wird sogar noch schneller als CBD Öl in Ihrem Körper aufgenommen, da die durchblutung in den Lungen sehr hoch ist. THC ist natürlich ebenso in seriösen CBD E-Liquids nicht enthalten, und somit auch nicht Gesetzwidrig. Wahrscheinlich stellen Sie sich jetzt fragen zur Empfohlenen Dosis von CBD Produkten.

Da die CBD Konzentration in vielen CBD Produkten sich unterscheiden, kann man nicht eine bestimmte Dosis empfehlen. Allerdings liegt im Normalfall in gekauften CBD Produkten immer ein Informations Zettel bezüglich der Dosis mit bei. Falls Sie sich trotzdem unsicher sind, wäre es eine gute Idee vor der Einnahme von CBD Produkten erst Ihren Arzt oder Apotheker aufzusuchen.

Haftungsausschluss

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.