Blog

CBD Öl gegen Migräne und Kopfschmerzen können verschwinden

Ist CBD vorteilhaft bei der Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne und kann CBD medizinische Alternativen ersetzen? Jeder von uns hat mindestens einmal in unserem Leben Kopfschmerzen gehabt, und für die meisten von uns gehören regelmäßige Wiederholungen der Schmerzen zum Alltag.

Kopfschmerzen werden von allen Geschlechtern, allen demografischen Gruppen und unabhängig von ihrem Lebensstil erlebt. Jedoch hört es bei vielen nicht bei leichten Kopfschmerzen auf, und leiden an viel intensiveren Schmerzen dass  isoliert zu einem Teil des Kopfes hervortretet, die medizinisch als Migräne bezeichnet wird. Migräne werden in der Medizin als Kopfschmerzen des primären Typs klassifiziert und variieren von Intensität und Häufigkeit.

Primäre Kopfschmerzen werden oft aus einfachen Gründen wie Überaktivität des Gehirns verursacht und können auch durch chemische Veränderungen im Gehirn verursacht werden. Überaktivität des Gehirns kann aufgrund von Schlafmangel, Stress oder einfach durch Überlastung einer Aktivität auftreten. Es kann auch durch Dehydrierung und Mangel an Nährstoffen verursacht werden, die von einer Person verbraucht werden und daher nicht genug Energie vom Körper produziert werden, um Energie und Blutfluss an das Gehirn zu liefern.

Da der übermäßige Konsum von Schmerzmitteln weitere Kopfschmerzen verursachen kann, kann es mit Arzneimittle zu einem unerwünschten Zyklus der Kompfschmerzen kommen. Gerade für Patienten chronischen Kopfschmerzen ist dies oft der Fall.

CBD gegen Kopfschmerzen

Viele Historiker bestätigen die Beliebtheit von Cannabis bei der Behandlung von Kopfschmerzen in der Geschichte. Bevor die moderne Welt Cannabis als illegal eingestuft hat und synthetische Arzneimittlel ins Markt gesetzt wurde, war Cannabis als natürliches Heilmittel eine enorme Entlastung für unsere Vorfahren.

Die gleichen Eigenschaften von CBD die Entzündungen und Schmerzen bekämpfen, funktioneirt auf ähnlicher Weise auch gegen Kopfschmerzen kopfschmerzen und Migräne.

Mehrere Studien berichten von CBD’s schmerzlindernde Wirkungen auf Kopfschmerzen und Migräne. Insbesondere für Menschen die an chronischen Kopfschmerzen leiden, hat sich CBD als Vorteilhaft erwiesen, vor allem weil CBD keine Nebenwirkungen bei einer dauerhaften Behandlung mit sich bringt. CBD’s größte Anti-schmerz Wirkung ist durch die Beeinflussung von unseren Körpereigenen Rezeptoren CB1 und CB2 die im ganzen Körper zu finden sind und eng im Zusammenhang mit Entzündungen und Schmerz stehen. Nach der Aufnahme von CBD, werden die CB- Rezeptoren positiv beeinflusst und beeinträchtigt die weiterleitung der Schmerzsignale im Körper. In diesem Wege, lässt der Schmerz durch CBD nach.

Andere Vorteile von CBD gegen Migräne

Depressionen und Angstzustände sind oft mit Kopfschmerzen und Migräne verbunden. Viele Menschen die an Depressionen leiden, müssen sich auch mit sekundären Kopfschmerzen abfinden. CBD besitzt vorteilhafte Eigenschaften im Kampf gegen Depressionen und Angstzustände, welche auch durch viele medizinische Studien bewiesen wurden.

CBD wirkt ebenso auch außergewöhnlich gut gegen Angst, da die äußeren Cannabinoide von CBD unsere eigene natürliche Produktion von Cannabinoiden erhöhen. Wenn diese Körpereigenen Cannabinoide zunehmen, vermehren sich die an CB1-Rezeptoren befestigte Anzahl an Cannabinoiden. Infolgedessen, werden die CB1 Rezeptoren, die für unsere Stimmung und Ruhe verantwortlich sind, positiv bewirkt.

Dies verbessert unsere allgemeine Stimmung, und es ermöglicht uns auch, ruhiger und und glücklicher zu sein, auch wenn wir uns anderseits unbehaglich fühlen würden. Die positiven Stimmungsschwankungen helfen uns genauso im Kampf gegen die Überwindung der Depression. Durch die Behandlung der Stimmungsproblemen und Angstzustände, reduzieren sich automatisch auch ihre Kopfschmerzen.

Haftungsausschluss

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

One thought on “CBD Öl gegen Migräne und Kopfschmerzen können verschwinden

  1. Vielen lieben Dank für den hilfreichen Beitrag!
    Sehr cooler Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.