Blog

Was ist CBD Öl?

CBD Öl ist eine aktive, gesundheitsfördernde Substanz dass durch die Extrahierung von Cannabidiol (CBD) aus der Hanfpflanze als Nebenprodukt entsteht. Cannabidiol ist eins von über 100 Kompositen, die sich in der Cannabis Pflanze befinden. Natürlich stellt sich dann die Frage ob Cannabis denn nicht Psychoaktiv ist, oder anders formuliert, „Cannabis macht doch High?“. Jedoch ist dies kein Grund zur Sorge, denn die psychoaktive Substanz in einer Cannabis Pflanze ist hauptsächlich Tetrahydrocannabinol (THC), wovon auch die bekannte Cannabis droge hergestellt wird. Cannabidiol hat wiederum keine psychoaktive Tendenz.

Die vorteilhafte Wirkung von CBD wurde von zahlreichen Studien bewiesen. Die Konzentration von CBD in CBD Öl hängt von dem variierenden Anteil an CBD in verschiedenen Cannabispflanzen ab. Mehr Cannabidiol in der Hanfpflanze entspricht mehr CBD in CBD Öl. Es ist wichtig informiert zu sein, dass es einen erkennbaren Zusammenhang zwischen der Reinheit von CBD Öl und der Effektivität von CBD Öl gibt. Damit möchten wir erläutern, dass nicht alle CBD Öle auf dem Markt gleichwertig und kongruent sind.

Die Wirkung von CBD umfasst mehrere Mechanismen im menschlichen Körper. Einer der Hauptmechanismen beinhaltet den regulatorischen Potenzial von CBD auf die zwei Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems (ECS), CB1 und CB2. Auch ohne die Einnahme von Cannabinoide werden die Rezeptoren des ECSs stimuliert, denn der Mensch produziert seine körpereigenen Cannabinoide, namens Endocannabinoide.

Die ECS Rezeptoren befinden sich unter anderem im Peripheren und Zentralen Nervensystem, Gehirn, Körperfett, Muskelgewebe und in Immunzellen. CB1 Rezeptoren stehen eng im Zusammenhang mit dem Gleichgewicht des Körpers, anders auch Homöostase genannt. Genauer gesagt haben CB1 Rezeptoren Einfluss auf Appetit, Stimmung, Gedächtnis, und Kondition des Körpers. Andrerseits steht der CB2 Rezeptor in Verbindung mit Entzündungen und Schmerzen.

Durch die Konsumierung von CBD Öl werden die Rezeptoren CB1 und CB2 von Cannabidiol beeinflusst. Eine große Anzahl an Reaktionen und Effekten kommen im Körper durch diese Interaktion vor. Mehr dazu wird im kommenden Abschnitt ausdrücklich beschrieben.

CBD Öl Effekte auf dem Körper

Myriaden von Studien bestätigen die gesundheitsfördernde Eigenschaften von CBD Öl. CBD wirkt hauptsächlich für die Förderung der Homöostase und genereller Wohlbehagen des inneren Milieus. Des weiteren gehören zu den gesundheitlichen Vorteile von CBD Öl unter anderem die Linderung von Entzündungen, Reduzierung des Blutdrucks zum Normalbereich, Förderung der Apoptose von entarteten Tumorzellen, Schmerzlinderung und Effekte gegen Angst und Stress Gefühlen. Zu den besonderen und weit erforschten Eigenschaften von CBD gehören die entkrempfenden und antipsychotischen Wirkungen. CBD fördert ebenso die Koordination des Körpers, erweitert den Erinnerungsvermögen, und verbessert den Schlaf.

CBD Öl Verwendungszwecke

Insbesondere für Patienten die an der Krankheit Fibromyalgie leiden und chronischen schmerz ertragen müssen, dient Cannabidiol als effektive, schmerzlindernde Substanz. Auch für Schmerzen die in Krebspatienten vorkommen ist CBD als schmerzhemmendes Mittel zweckmäßig. CBD kann ebenso für die Minderung von chronischen Krankheiten und chronische Entzündungen sorgen, vor allem hilft es gegen systemische Entzündungen. CBD hat sich auch als sonderlich vorteilhaft erwiesen für Epilepsie. Denn die entkrampfende Wirkung von CBD reduziert und beruhigt epileptische Anfälle und in manchen Patienten stoppt es die Anfälle sogar.

Eine Studie berichtet eine Senkung der Anfallshäufigkeit um 23 Prozentpunkte gegenüber denjenigen, die ein Placebo eingenommen haben. Diese Abnahme an Anfällen bewies sich als so bemerkenswert, dass inzwischen ein Medikament aus purem CBD namens Epidiolex für Epilepsie Patienten entwickelt wurde. Die Verwendung von CBD Öl wurde ebenfalls in personen mit Angst und Stress Störungen als hilfreich erwiesen, und viele CBD Nutzer berichten von besserem Schlaf und komfortabler Gesamtstimmung. Ferner, könnte CBD auch für Krebspatiente sinnvoll sein, denn es ist höchstmöglich dass CBD die Verbreitung und den Wachstum von Tumoren verlangsamt.

Kann jeder von CBD Öl profitieren?

Normalerweise kann jeder von den gesundheitsfördernden Wirkungen von CBD Öl zugutekommen. Allerdings sollten Schwangere Frauen vor der Nutzung von CBD Ihren Arzt oder Apotheker drüber ansprechen. Auch wenn Sie Medikamente zu sich nehmen, wäre es ebenso wichtig vorab einen Qualifizierten Mediziner aufzusuchen. Übrigens können auch Ihre Haustiere die Vorteile von CBD Öl genießen, denn auch andere Säugetiere besitzen den Endocannabinoidsystem die von Cannabidiol positiv beeinflusst werden kann.

Haftungsausschluss

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

3 thoughts on “Was ist CBD Öl?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.